Skip to content
Narrow screen resolution Wide screen resolution Auto adjust screen size Increase font size Decrease font size Default font size

Philosophia Verlag GmbH

Startseite arrow Philosophia Analytica arrow Metaphysical Foundations: Mereology and Metalogic
Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Titeln in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.


 


Richard M. Martin

Metaphysical Foundations: Mereology and Metalogic


ISBN: 3-88405-053-2

Preis: €78.00 (inkl. 7 % MwSt.)


Die vorliegende Sammlung enthält philosophische Abhandlun­gen aus den drei im Titel genannten Disziplinen. Die Mereologie als “Lehre vom Ganzen und seinen Teilen“ re­präsentiert eine Grundströmung des Abgehandelten. Um ihre volle Wirkung entfalten zu können, muss sie jedoch mit anderen Disziplinen, die in der Metalogik und logischen Semiotik behandelt werden, kombiniert werden, das heißt, mit dem modernen Trivium von Syntax, Semantik und Pragmatik. Erst im Rahmen der Metaphysik, samt der theologia naturalis, kann dieses Trivium seinen vollen philosophischen Reichtum entfalten. Das Buch verfolgt die Absicht, diese verschiedenen Disziplinen auf exakte Weise in neue Zusam­menhänge zu bringen. Dadurch gewinnen sie an geistigem Gehalt, Spielraum und Tiefe, und die Grundlagen für die Untersuchung ihrer vielfältigen Wechselwirkungen werden geschaffen. Jeder Aufsatz stellt ein kritisches und/oder konstruktives Wagnis philosophischer Ideen dar, die nicht notwendiger­weise in allen Details miteinander in Einklang sind. Ob­wohl die Beiträge sich mit verschiedenartigsten philosophi­schen Themen beschäftigen, verfügen sie über eine gemein­same Methode, nämlich die logica utens der Prädikatenlogik erster Ordnung - oder ihr algebraisches Surrogat - sowie die auf ihr beruhende Metalogik erster Ordnung, welche zusammen die Eckpfeiler einer gesunden philosophischen Methodik bilden sollten. Diese methodologische Konzeption, die der Autor schon in früheren Veröffentlichungen detail­liert ausgearbeitet hat, wird im vorliegenden Werk weiter­entwickelt.      Zielgruppe:     Philosophen, Logiker, Linguisten

Munich: 1988, 387 pp., index, library binding


 





Neuerscheinungen

Cosmetics and Makeup
Cosmetics and Makeup
€9.80
Bestellen

The Virtue Analysis of Inner Beauty: Inner Beauty as Moral, Eudaimonistic, or Relational Virtueness
The Virtue Analysis of Inner Beauty: Inner Beauty as Moral, Eudaimonistic, or Relational Virtueness
€14.80
Bestellen

The Beauty of Landscape
The Beauty of Landscape
€9.80
Bestellen

Aesthetic Experience and the Experience of Poetry
Aesthetic Experience and the Experience of Poetry
€14.80
Bestellen

An Aesthetics of Insight
An Aesthetics of Insight
€14.80
Bestellen

The Case Against Beauty
The Case Against Beauty
€14.80
Bestellen

The Beauty of Doing: Remarks on the Appreciation of Conceptual Art
The Beauty of Doing: Remarks on the Appreciation of Conceptual Art
€14.80
Bestellen

The Value of Art: On Meaning and Aesthetic Experience in Difficult Modern Art
The Value of  Art: On Meaning and Aesthetic Experience in Difficult Modern Art
€9.80
Bestellen

Art, Beauty, and Criticism
Art, Beauty, and Criticism
€9.80
Bestellen

Beauty and Bell’s Aesthetic Emotion
Beauty and Bell’s Aesthetic Emotion
€14.80
Bestellen